Montag, 28. Juli 2014

[ Nailart ] Nicht meine Stärke - Watermarble und Butterflynails

Hallo ihr da draussen,

ich wollte mal wie der was anderes machen und hab es nochmal mit "Watermarble" versucht.
Leider funktioniert das bei mir nicht so gut. Denke das liegt an meinem zu kalkhaltigen Wasser. Hab es zwar durch den Filter laufen lassen, aber es wurde nur etwas besser.

Darum werde ich auf die Technik jetzt nicht so wirklich eingehen. Vielleicht versuche ich es ein anderes mal mit stillem Wasser und berichte genauer darüber.

Verwendet habe ich meine Essielieblinge.

Zuerst je eine Schicht base coat und "marshmallow".













Darauf dann das Watermarble und eine Schicht top coat.


Mit den "butterflywings" habe ich auf der rechten Hand angefangen. Dafür habe ich die Pinselseite des RdL Nageldesigner Lacks verwendet. Schließlich noch weiße Punkte und top coat drauf - fertig.

 Weil ich mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden war, habe ich links dann den weißen Pen von Maybelline für die Wings benutzt. Ohne Punkte sah das auch noch ganz nett aus.



Im Endeffekt gefallen mir die schwarzen Wings aber besser und mit etwas Übung werden die vielleicht auch mal richtig schön ;)

Wie findet ihr denn Butterflynails?

lg
Kaey

Kommentare:

  1. Das ist doch genial geworden. Die schwarzen Flügel gefallen mir auch besser. Ich würde so ein Design echt nicht hin bekommen. Mir fehlt die Geduld und die ruhige Hand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin da vielleicht etwas perfektionistisch mit meinen Nägeln :) Wenn es nicht so wird wie ich mir das vorgestellt habe bin ich nicht zufrieden ^^
      Die ruhige Hand ist eine Übungssache glaub ich. Die Geduld hab ich auch nicht immer, darum mache ich das meistens nebenbei, wenn ich Fernseh schaue, oder surfe dabei im Internet, damit die Zeit zum trocknen nicht so lang erscheint.

      Löschen