Samstag, 13. Dezember 2014

[ VS ] Mein Concealer Vergleich


Hallo ihr lieben,

immer auf der Suche nach " dem " Concealer habe ich mittlerweile ein paar verschiedenen in meiner Sammlung die ich heute gerne vergleichen bzw swatchen würde. Einfach ein bisschen was darüber erzählen, Konsistenz, Deckkraft, Haltbarkeit usw. 

Ich habe bisher leider noch nicht den perfekten Concealer für mich gefunden, der es schafft meine Augenringe über dem Tag zu verstecken, nicht austrocknet und auch nicht in die Fältchen kriecht. Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich die ich bisher noch nicht getestet habe über jeden Tipp bin ich sehr dankbar ( vielleicht trage ich sie auch falsch auf keine Ahnung ).

Also erstmal trage ich meinen Concealer immer vor dem Make up auf, also zuerst ne Gesichtscreme, dann eine Augencreme, es folgt primer alles gut eintrocknen lassen und dann geht es mit dem Concealer los. Ich trage ich entweder mit dem Ebelin Ei auf, mit dem BE B! Concealed oder einfach klassisch mit den Fingern. 

Um folgende Produkte soll es heute gehen:

Essence Cover Stick
Essence stay natural Concealer
Essence forget it 3 in 1 concealer 
Essence say no to dark circles
p2 feel natural concealer
p2 perfect eyey illuminator
Garnier BB Cream Augen roll on 
Catrice Camouflage
Catrice re touch light reflecting concealer
Catrice Velvet Finish Concealer 
Alverde Camouflage
Kiko Full Coverage Concealer
Maybelline Fit Me Concealer
Maybelline der Löscher Auge
Mac pro longwear Concealer

Ja es sind einige...von günstig bis teuer ist alles vertreten. Die Concealer unterscheiden sich so gut wie alle in der Farbe ( blöde Farbsuche ) und auch eigentlich von der Konsistenz her. Fangen wir gleich mal mit den Essence Produkten an.


Der Cover Stick ist der Abdeckstift von Essence. Diesen habe ich in der Farbe 05 matt beige. Von der Verpackung her ist er wie ein Lippenstift also zum rausdrehen. Ich mag die Konsistenz von dem Produkt ebenso finde ich das er sich toll einarbeiten lässt aber er bleibt leider nicht da wo er soll und schafft es auch nicht meine Augenringe abzudecken. Über Pickeln sieht er, finde ich, er komisch aus. er betont die Unreinheit auf meiner Haut wirklich sehr und lässt die Stelle trocken wirken.  Beim 3 in 1 Comcealer hat man einen rosa Teil gegen Augenschatten, einen in beige gegen Unreinheiten und einen grünen Teil gegen Rötungen. Alle drei Farben sind wahnsinnig cremig und geben geswatcht eine gute Deckkraft her. Leider gefällt mir das Produkt aber auch nicht so wirklich. Er deckt gerade meine Augenschatten nicht genug ab und auch die Rötungen auf den Wangen werden nicht wirklich besser, zumindest habe ich das Gefühl. Die Haltbarkeit konnte mich ebenfalls nicht überzeugen. Nach ca 2 Stunden ist so gut wie nichts mehr vom Concealer zu sehen. Der Stay natural Concealer kommt in so einem Stift wo man unten dran drehen muss damit oben am Pinsel Farbe rauskommt. Ich habe die Farbe 01 soft beige. Die Konsistenz finde ich toll bei dem Produkt und auch der Auftrag gefällt mir. Er lässt sich schön verteilen und einarbeiten. Die Deckkraft ist eher leicht also klar das damit meine Augenschatten nicht komplett abgedeckt werden aber so für einen natürlichen Look finde ich ihn toll. Aber auch hier kann mich die Haltbarkeit nicht überzeugen und ich habe das Gefühl das der Concealer ziemlich schnell leer geht ( was natürlich bei einem preis von knapp 2,00€ nicht so wild ist ). Das Neuste Produkt von Essence ist der say no to dark circles Stift in der Farbe 30 bright out. Der Stift erinnert mich immer irgendwie an einen Wachsmalstift. Diesen soll man einfach auf die dunklen Stellen auftragen und dann sollen diese wegen dem Rosa Stich kaschiert werden. Funktioniert bei mir leider nicht. Er setzt sich stark in die Fältchen ums Auge bei mir ab und bleibt somit nicht lange am gleichen Fleck. Schade eigentlich Den an sich finde ich das Produkt wirklich gut. Es ist easy in der Handhabung und es geht schnell was ja gerade morgens für mich super wichtig ist.  Ich habe auch das Gefühl das sich das Make up oder ein normaler Concealer auf dem stift schwimmen und sich nicht richtig verbinden. 



Ebenfalls ein natürlicher Concealer ist der p2 Feel natural, der leider aus dem Sortiment gegangen ist. Diesen Concealer nutze ich eigentlich super gerne unter der Woche, Der Auftrag geht dank des Applikators super schnell und er lässt sich wunderbar in die Haut einarbeiten. Die Deckkraft ist auch eher leicht aber für die Arbeit reicht es alle male. Da möchte ich einfach nur frisch aussehen. Aber auch der Concealer hält bei mir höchstens bis Mittag. Auch wenn ich ich sette. Wie von Essence habe ich auch von p2 einen rosa Abdeckstift der Augenschatten Kaschieren soll. Der von p2 geht jedoch mehr ins rosa. Von der Konsistenz tun sich beide nichts. Ich habe das Gefühl das der von p2 die Schatten besser kaschiert aber auch hier habe ich wieder das Gefühl das er sich einfach nicht mit dem Make up verbinden will und einfach schwimmt. Keine Ahnung ob ich das falsche Puder benutze oder sonst was... Von Garnier habe ich den BB Augen Roll on. Ein tolles Produkt. Die Verpackung ist mit einer Metall Kugel versehen die schön kühl ist was super praktisch ist da wen man sich den Concealer aufträgt sofort die Augenpartie gekühlt wird und somit Schwellungen schneller verschwinden lassen am Morgen. Das Garnier Produkt ist schon sehr flüssig was bei mir leider dazu führt das er sich nach ein paar Stunden in die Fältchen setzt aber das auch nur ganz leicht. Die Deckkraft ist in Ordnung aber nicht vollkommen deckend. Er hält bei mir auf jeden Fall von denen die ich euch bisher genannt habe am längsten unter dem Auge.



Alle finden die super und irgendwie haben sie auch alle. Die Catrice Camouflage. Wie man an meinen Tigel sehen kann ist diese kaum gebraucht. Unter dem Auge kann ich damit gar nichts anfangen da sie für mich viel zu trocken und zu austrocknend ist. Schade denn die Deckkraft ist wirklich klasse. Genauso kann ich nichts schlechtes zum Auftrag sagen oder zu sonst was. An sich wirklich ein super Concealer. Wenn er ein kleines bisschen mehr Feuchtigkeit spenden würde wäre es klasse. Den Re Touch Concealer habe ich mit um Ausverkauf geholt und bisher noch gar nicht unter dem Augen ausprobiert auf längere Zeit. Die Farbe ist die 001 Porcelain Auch dieser ist in Stift Form und zum drehen. Das Produkt habe ich mir eigentlich gekauft um ihn als Highlighter anzuwenden bzw das mache ich auch immer mal wieder. Mein letzter Concealer von Catrice ist der Velvet Finish Concealer mit Hyaluron. Diesen habe ich mir als letzten geholt da ich eindach super gespannt war wie er sich so macht. Und bisher finde ich ihn wirklich gut. Die Dekckraft ist für den Tag super in Ordnung, er trocknet nicht aus und hält auch gut zumindest bisher. Da ich ihn noch nicht allzu lange habe muss ich diesen auf jeden Fall erst noch weiter testen bevor ich mir eine endgültige Meinung bilden kann. Die Alverde Camouflage war zwischen durch eines meiner liebsten Produkte. Sie ist toll für trockene Haut da sie sehr cremig ist und ich das Gefühl habe das sie Feuchtigkeit spendet. Mittlerweile greife ich kaum noch zu ihr, Ich weiß nicht ob  sich meine Haut unter dem Auge so geändert hat oder das Produkt einfach " um " ist es ist einfach nicht mehr so wie es mal war. Die Camouflage deckt toll aber hält einfach nur ca eine Stunde unter meinem Auge. Danach ist sie kaum noch sichtbar bzw nur noch da sichtbar wo man Concealer eigentlich nicht sehen möchte in den Fältchen nämlich. 



Den Kiko Full Coberage Concealer habe ich mir geholt da er dem Studio Finish von Mac ähneln soll jedoch soll der von Kiko auch für unter die Augen sein, Ich habe die Farbe 02. Der Concealer hat eine wunderbare Deckkraft und kommt gut gegen meine Augenringe an. Aber auch hier habe ich eine Kleinigkeit die mich stört. Ich finde der Concelaer lässt sich nicht ganz so schnell einarbeiten. Für abends oder zum ausgehen ist er wirklich toll und dafür nutze ich ihn auch meistens da ich morgens keine Lust habe wer weiß wie lange meinen Concealer einzuarbeiten. Mein einziger Mac Concelaer in meiner Sammlung ist der Mac pro longweare den ich mir bei der lieben Indra ( Beautyrella ) in München gekauft habe. Sie hat mir die Farbe NW 20 empfohlen. Die Farbe passt. Die Deckkraft ist gut. Er lässt sich schön einarbeiten und verteilen. Ein toller Concealer. Die Dosierung von dem Teilchen finde ich zwar wirklich nicht so leicht da einfach irgendwie immer zu viel Produkt raus kommt. Der Concealer hält super bei mir. Aber auch hier muss ich sagen das er sich nach einigen Stunden leicht in den Fältchen absetzt.



Der Maybelline Fit me Concealer. Diesen habe ich ja schon einmal in einer Review vorgestellt und nach wie vor nutze ich ihn wirklich gerne. Auch so ein go to Concealer in meiner Sammlung der aber wie ich finde immer noch die beste Deckkraft hat und sich am schnellsten und schönsten verarbeiten lässt. Die Deckkraft ist eher leicht bis mittel aber er kommt trotzdem gut mit meinen Augenschatten klar. Er hält auch ganz gut und kriecht so gut wie gar nicht in die Augenfältchen. Wenn es mehr Deckkraft sein soll aber es trotzdem noch schnell gehen sollte dann greife ich immer immer immer auf den Löscher Auge zurück. Dieser kommt ja in so einer Verpackung wo man oben drehen muss und dann das Produkt aus dem Schwämmchen oben raus kommt. Eine praktische Lösung da man das Produkt wegen dem Schwämmchen wirklich gut verteilen kann. Ich weiß das es einige unhygienisch finden womit ich eigentlich kein Problem habe. Schließlich reinige ich mein Gesicht vor dem Auftragen von Concelaer und nutze ihn nur an mir. Den Löscher habe ich in der Farbe 03 Fair, Ich finde die Farbe ist eher rosastichig und somit praktisch für die Augenschatten. 


Ja das waren alle meine Concealer. Unter der Woche greife ich am liebsten auf den p2 feel good oder den Garnier Roll on zurück da diese einfach schnell gehen. Aber auch der Fit Me Concealer kommt regelmäßig zu Einsatz. Wenn ich ein wenig mehr Zeit habe dann greife ich immer wieder auf den Kiko Full Coverage zurück. Wenn ich mir sicher sein will das so schnell nicht verrutscht dann nehem ich den Löscher oder den pro Longweare. 

Habt ihr noch Empfehlungen für mich, welchen Concealer ich mal ausprobieren sollte ?
Welchen nutzt ihr am liebsten ?
Wie tragt ihr den Concealer auf und mit was / wie settet ihr ihn ?
Falls ihr einen besitzt den ich auch habe, wie kommt ihr damit zurecht?

Würde mich wirklich sehr interessieren wie ihr da vorgeht .

Liebe Grüße
Kayleen

Kommentare:

  1. Ich höre von sooooo vielen, dass sie immer wieder auf den Roll-On Concealer von Garnier zurück greifen. Vielleicht sollte ich ihn doch mal testen. Aber ansonsten schwöre ich auf den NYX HD Photogenic Concealer! Vielleicht ist dieser ja auch was für dich :)

    Liebe Grüße,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja von dem habe ich ebenfalls schon gehört. Muss mal sehen wo ich den her bekomme. Leider gibt es in meiner Nähe keinen NYX Counter und online ist eher problematisch wegen der Farbe :)
      Danke für den Tipp.
      Liebe Grüße
      Kayleen

      Löschen