Dienstag, 16. Juni 2015

[ Review ] Mayvbelline dream wonder nude fluid Make up - PR Sample

Hallo Leute,

vor einige Zeit erreichte mich wieder ein süßes Paket von Maybelline. Ich wusste natürlich nicht was drin ist und habe mich somit umso mehr gefreut als ich gesehen habe das es eine neue Foundation war die mich dort erreicht hatte.

Bedingt durch die Persönlichen Veränderungen komme ich leider erst jetzt dazu eine Review zu schreiben. Aber somit hatte ich jetzt einige Zeit das zu testen.

Erstmal muss ich sagen, die Verpackungen von den Maybelline PR Sampeln sind wirklich immer sehr toll und schön gestaltet. Hierzu auf jeden Fall ein Lob an euch das ihr euch da so eine Mühe macht.


In dem Paket war also die neue Dream Wonder Nude Foundation. Laut Maybelline ist es ein hauchzartes Fluid Make up mit vollendeter Deckkraft und seidigem Finish. Die genaue Beschreibung könnt ihr euch gerne hier bei Maybelline durchlesen.



Das Make up kommt in einem durchsichtigen Glas Flakon mit 20 ml Inhalt. Es gibt fünf verschiedene Farben, mir wurde die Farbe 030 Sand Sable zur Verfügung gestellt. Was mir am Anfang etwas sorgen gemacht hat da es doch wirklich sehr dunkel gewirkt hat. Aber durch die leichte, zarte Formulierung lässt sich das Make up so gut verblenden das es kaum auffällt und für den Sommer wird es auf jeden Fall passend. Das Make up kostet um die 10,00€ und ihr bekommt es in der Maybelline Theke.


Bevor man das Make up verwendet werden kann, soll man es gut schütteln. Das Make up hat eine Konsistenz wie Wasser. Der Auftrag scheint ganz leicht zu sein. Einfach den Deckel aufdrehen und mit dem Applikator das Make up im Gesicht verteilen, danach mit einem Pinsel oder Schwamm einarbeiten und verblenden. Der Applikator scheint aus Glas zu sein und sieht aus wie ein Tropfen. Es soll genug Make up an diesem Tropfen sein um damit das gesamte Gesicht zu bearbeiten.



Vom Geruch her finde ich das Make up ganz angenehm.

Aufgetragen und verblendet wird das Make up vom Gefühl her recht pudrig auf der Haut. Die Deckkraft finde ich soweit in Ordnung. Es fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an und auch da kommt das pudrige Gefühl durch.


An sich ist das Produkt wirklich toll. Die Deckkraft ist gut, der Auftrag spielend leicht und auch das Haut Gefühl ist wirklich angenehm. Leider habe ich trotzdem ein kleines Problem mit dem Make up.
Ich finde es sieht einfach schrecklich in meinem Gesicht aus. Ich weiß nicht ob es wirklich so ist aber ich fühle mich einfach unwohl wenn ich es trage. Ich habe das Gefühl das es sich stark in meine Poren absetzt und somit mein Gesicht sehr bröselig und Cakey aussehen lässt.


Ich hatte bisher einmal das Gefühl das es wirklich toll aussieht. Ich weiß nicht ob ich zu viel Produkt verwende oder zu wenig, eine falsche Pflege benutze oder das Make up einfach nicht für meine Haut gemacht ist. Aber ich werde auf jeden Fall noch weiter rumprobieren und versuchen ob ich irgendwie ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kann.

Von der Idee her finde ich das Make up nämlich wirklich klasse. Besonders im Sommer stelle ich mir das besonders angenehm vor. Ich hoffe ich finde schnell eine Möglichkeit für den richtigen Auftrag.

Habt ihr eventuell ein paar Tipps für mich ?
Ich wäre wirklich sehr dankbar für eure Hilfe.

Kennt ihr das Make up?
Was haltet ihr davon ?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Liebe Grüße
Kayleen

Kommentare:

  1. Hui cakey ist das böse Wort aber die dünne Textur klingt gut:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa nach wie vor kann ich mich mit der Foundation einfach nicht anfreunden. Viele sagen was anderes aber naja..

      Löschen